Influenza: Grippeimpfstoff für alle

Anzeige

Die Grippewelle 2017/2018 war eine der verheerendsten in Deutschland seit langem. Nach den Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) erkrankten rund 333.567 Menschen und 1.665 Patienten starben. Darauf hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) bereits reagiert. Alle Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherung haben ab Herbst 2018 Anspruch auf den sogenannten quadrivalenten saisonalen Influenzaimpfstoff. Mit diesem für alle Krankenkassen verbindlichen Beschluss, folgt der G-BA den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) von Januar. Zu massiver Kritik war es nämlich in der vergangenen Saison gekommen, weil die gesetzlichen Krankenkassen primär die Kosten für den billigeren Dreifach-Impfstoff übernommen hatten. Der letztendlich wirksamere Vierfach-Impfstoff war damals ca. doppelt so teuer.

Florian Croseck
Health Manager (M.A.), Pflege- und Gesundheitswissenschaftler (B.Sc.), Examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegeberater nach § 7a Abs. 3 Satz 3 SGB XI

Carewelt bei Instagram

163 Follower
Folgen

News aus der Carewelt-Akademie