Skip to content

Pflege: Neue Personaluntergrenzen in Deutschland

Personaluntergrenzen Pflege, Gruppe, Team

Pflege: Neue Personaluntergrenzen in Deutschland

Das über was man die letzten Wochen und Monate diskutierte, ist nun eingetroffen. Das Bundesministerium für Gesundheit hat verbindliche Personaluntergrenzen in der Pflege festgelegt. Grund dafür sind gescheiterte Verhandlungen zwischen der Deutscher Krankenhausgesellschaft (DKG) und dem Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV). „Das Versagen der Selbstverwaltung erfordert unser Handeln zum Schutz der Patienten und Pflegekräfte“, so Jens Spahn. Die Verordnung des Bundesgesundheitsministers trat am 1. Oktober in Kraft und gilt bis Ende 2019. Vier Krankenhausbereiche sind dabei betroffen. Darunter sind Intensivmedizin, Geriatrie, Unfallchirurgie und Kardiologie. Erst ab 1. Januar 2020 werden dann verbindliche Untergrenzen auf die Pflege im gesamten Krankenhaus ausgeweitet. Die DKG und der Spitzenverband der Kassen sollen bis dahin die Grundlagen dafür schaffen.

Anzeige


Für die vier Bereiche wird während der Übergangszeit bis Ende 2019 ein festes Verhältnis von Pflegekraft zu betreuenden Patienten vorgegeben. Dabei ist nach Bereich, Schicht sowie einem vorgegebenen Verhältnis zwischen examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger/innen und Pflegehilfskräften zu differenzieren. So wird beispielsweise auf der Intensivstation während der Tagschicht ein Betreuungsverhältnis von 2:1 (Patient zu Pflegekraft) und in der Nachtschicht 3:1 vorgegeben. In der Geriatrie wurde der Schlüssel auf 10:1 tagsüber und 24:1 nachts festgesetzt. Basis für die Berechnung dieser Werte ist ein statistischer Perzentilansatz. Um die Einhaltung der Untergrenzen zu überprüfen, ist ein monatlicher Durchschnittswert zu ermittelt. Nach jedem Quartal sind zudem alle Schichten zu melden, in denen die Personaluntergrenzen nicht eingehalten worden sind. Kliniken, die die Vorgaben der Verordnung nicht einhalten, müssen ab dem 2. Quartal 2019 mit Abschlägen bei der Vergütung rechnen.

Verbandskasten

Mission Hausapotheke

Einmal im Jahr sollte die Hausapotheke ausgemistet werden! So die Empfehlung der Apotheker. Denn ist das Verfallsdatum von Arzneimitteln erstmal erreicht oder überschritten, darf bzw.

Weiterlesen

Hessen-Wahl und das Thema Pflege

Am 28.10.2018 wird in Hessen ein neuer Landtag gewählt. Wir von carewelt.de haben für dich die Informationen über die Parteien und deren Standpunkte zum Thema

Weiterlesen