Skip to content

ambulanten Pflegediensten laufen die Angestellten weg!

ambulanten Pflegediensten laufen Mitarbeiter weg! Symbolbild: pixabay

ambulanten Pflegediensten laufen die Angestellten weg!

Die Situation bei den ambulanten Pflegediensten war eh schon prekär genug. Immer wieder wurden in den Medien Fälle aufgegriffen, bei denen Pflegedienste keine neuen Patienten/Kunden annehmen konnten, weil Ihnen das Personal fehlte. Jetzt ganz aktuelle hat sich mit der Thematik auch Frontal21 vom ZDF auseinandergesetzt.

Es geht explizit um die Flucht aus den ambulanten Pflegediensten. Denn dort ist die Bezahlung im Durchschnitt schlechter als für eine Pflegefachkraft im stationären Setting, also Altenheim oder Krankenhaus. Dies ist einer der Gründe, warum viele Pflegefachkräfte in Krankenhäuser wechseln.

Jetzt aktuell greifen bald die Strafen wenn die neuen Personalbemessungsgrenzen in pflege-sensitiven Bereichen nicht eingehalten werden. Also sind Krankenhäuser natürlich extrem interessiert an Personal, dass zum Beispiel mit dem Gedanken spielt den Arbeitgeber zu wechseln. Solche Gedanken sind bei den Unterschieden in der Entlohnung nur nachvollziehbar. Zudem wurden durch das neue Pflegestärkungsgesetz tausende neue Stellen in Krankenhäusern und Altenheimen geschaffen.

Cannabisblüten-Vollextrakt

Erster Cannabisblüten-Vollextrakt

Einer der führenden Importeure und Großhändler von medizinischem Cannabis, Aurora Deutschland GmbH, hat ab sofort sein Produktportfolio um einen Cannabisblüten-Vollextrakt erweitert. Damit leitet die Aurora

Weiterlesen

Warum schimpfen manche auf die DRGs?

Kämpfen ums Überleben ist wohl zur Zeit eine der häufigsten strategischen Grundhaltungen von kleineren Krankenhäusern der Grund- und Regelversorgung. Die Gründe dafür sind vielschichtig und

Weiterlesen

Pflegeoffensive im Ruhrgebiet

Die Pflege hat einen schweren Stand heutzutage. Imageprobleme, Personalmangel und schlechte Bezahlung sind nur einige der Schlagwörter, die in diesem Zusammenhang fallen. Deswegen haben sich

Weiterlesen