Baby, Fuß

Aufatmen bei den belegärztlichen Geburtshelfern.

Florian Croseck

Florian Croseck

Aufgrund der Schließung von immer mehr belegärztlichen Geburtsstationen und der weiter sinkenden Zahlen an ärztliche Geburtshelferinnen und -Helfer, haben sich die kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der GKV-Spitzenverband darauf geeinigt, rückwirkend ab dem 1. Januar, finanziell zu unterstützen. Damit ist speziell die Deckung der gestiegenen Haftpflichtprämien in der Geburtshilfe gemeint. Der KBV ist es nun gelungen, dass die Krankenkassen sich stärker an den Versicherungskosten beteiligen. Darüber hinaus ist die Empfehlung des Bewertungsausschusses, dass kassenärztliche Vereinigungen und Krankenkassen auch regionale Zuschläge vereinbaren, sofern notwendig. Auslöser ist hier die regionale Heterogenität der Haftpflichtversicherungskosten. In der neuen Vereinbarung ist geregelt, dass die Gebührenordnungsposition (GOP) 08411 für belegärztliche Geburten um 899 Punkte (97,30 €) steigt und für ambulante Geburten um 757 Punkte (81,93 €). Im Vergleich zu damals erhalten Ärztinnen und Ärzte über die Abrechnung geburtsmedizinische Leistungen nun fast doppelt so viel für ihre Haftpflichtversicherung als zuvor. Im Durchschnitt sind das pro belegärztlicher Geburt 214,29 € und somit 97,30 € mehr als bisher. Bei durchschnittlich 149 Geburten im Jahr beläuft sich der Zuschuss auf 32.000 €.

Der drastische Anstieg der Haftpflichtversicherungsbeiträge, aufgrund wachsender Schadenssummen, hatte dazu geführt, dass Gynäkologen immer häufiger ihre belegärztliche Tätigkeit als Geburtshelfer einstellen mussten. Da es teilweise in ländlichen Regionen zur Schließung geburtsmedizinischer Stationen kam, forderte auch die Politik eine zeitnahe Lösung. In dem Beschluss haben die KBV und der GKV-Spitzenverband ebenfalls vereinbart, dass das Institut des Bewertungsausschusses die Situation der belegärztlichen Geburtshilfe für die kommenden Jahre 2018-2020 evaluieren soll. So kann überprüft werden, ob weitere Anpassungen vorgenommen werden müssen.

Anzeige


Sharing is caring

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Print
Share on email
Email

beliebte Artikel

Werbung

Pflegehase

News direkt als Mail empfangen

Einfach zum Newsletter anmelden:

On Key

Related Posts

CBD Öl mit Geschmack

CBD Öl mit Geschmack

Das Interesse für CBD Öle nimmt bei immer mehr Menschen in Deutschland zu. Auch wenn die Community hinsichtlich rechtlicher Zweifel manchmal gespalten ist, wagen sich

CBD Dosierung

Dosierung von CBD Produkten

CBD-Produkte zu erhalten, ist mittlerweile kein Problem mehr. Schwieriger gestaltet sich jedoch die individuelle Dosierung. Deshalb haben wir für Euch mal einen genauen Blick darauf

online Pflegekurs

Online-Pflegekurse im Überblick

Millionen von Menschen pflegen ihre eigenen Angehörigen im häuslichen Umfeld oder leisten einer pflegenden Kraft unterstützende Hilfe. Die Tendenz ist stark steigend. Dabei ist die

CBD hilft bei Schlafstörungen!

In unserer Zeit leiden bis zu 35% unserer Bevölkerung an Ein- oder Durchschlafstörungen. Die meisten Betroffenen versuchen, mit freiverkäuflichen Mitteln zu einem gesunden Schlaf zu

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

hurry up

15% OFF

On All Tickets

Don’t hesitate and buy tickets today – All tickets are at a special price until 15.08.2021. Hope to see you there :)