Die neue Datenbank für Pflegeberatung im Praxis-Check

Anzeige

Sie pflegen einen Angehörigen zu Hause – Sie haben Fragen zu Wohnangeboten in Ihrer Nähe oder benötigen Beratung bei der Bewältigung von Demenz – Sie wollen sich über Missstände beschweren oder Ihr Recht auf Leistungen mit einem Partner durchsetzen?

Dann finden Sie die richtigen Ansprechpartner in der neuen Datenbank der Stiftung ZQP.

Über das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP)

Das ZQP ist eine gemeinnützige Stiftung, mit dem Ziel die Versorgungsqualität der Pflege durch Wissen und Wissenschaft zu verbessern. Da Pflege aber ein so weites Themengebiet ist, hat das ZQP sich einige Schwerpunkte gesetzt, die besonders intensiv bearbeitet werden:

  • Prävention und Reha im Kontext Pflege
  • Patientensicherheit und Gewaltprävention
  • Stärkung von Pflegekompetenz und Pflegewissen
  • Qualitätsdarstellung und -entwicklung von Pflege
  • Pflegeberatung

Auf den dritten und fünften Punkt dieser Liste zielt das neue Projekt der Stiftung ab. Sie wollen Kompetenzen und Wissen in die Breite liefern. Erfolgen soll dies Großteils durch die Pflegeberatungen vor Ort. Und genau bei der Suche der örtlichen Angebote wird die Datenbank nun in Zukunft helfen.

Funktionen der Pflegeberatung Datenbank

Die Suchmaske ist sehr einfach und verständlich aufgebaut. Zu Beginn muss der Nutzer das Umfeld eingrenzen, in welchem er nach Angeboten sucht, damit die regional passenden Suchergebnisse angeboten werden können. Dazu wird eine Postleitzahl, Adresse oder Ort benötigt. Auch eine Standortbestimmung durch das ZQP selbst ist möglich, wenn eine Einwilligung vorliegt, die Standortdaten zu übermitteln.

Bildschirmfoto von https://www.zqp.de/beratung-pflege/ mit freundlicher Genehmigung des ZQP

Unter dem Eingabefeld können anschließend Schwerpunkte gesetzt werden, in welchen Bereichen der Nutzer nun Hilfsangebote benötigt. Die Einträge in der Datenbank werden dann nach den Kategorien Pflege, Demenz, Wohnen, Betreuungsrecht, Selbsthilfe und Beschwerden gefiltert.

Bildschirmfoto von https://www.zqp.de/beratung-pflege/ mit freundlicher Genehmigung des ZQP

Suchergebnisse der Datenbank für Pflegeberatung

Je nach Region kann die Liste der Ergebnisse unterschiedlich lang sein. Auch die Entfernungen zur nächstgelegenen Beratungsstelle, können im ländlichen Raum gut und gerne mal über 50 km betragen. Da das ZQP jedoch keinerlei Einfluss auf die Infrastruktur der Beratungsangebote in der Pflege hat, kann man ihm dort keinen Vorwurf machen. Viel mehr begeistert die übersichtliche Anzeige der Suchergebnisse.

Alleine die interaktive Karte, die von Google zur Verfügung gestellt wird, überzeugt im Praxistest. Eine intuitive Bedienung und schnelle Ladezeiten (abhängig von der eigenen Internetverbindung) lassen so schnell einen geeigneten, örtlichen Ansprechpartner finden.

Unter der Karte wird dann der erste Treffer der Suche in einer Art Detailansicht dargestellt. Dort finden sich Kontaktinformationen, ein Überblick über die angebotenen Leistungen und den Träger. Außerdem ist direkt einsehbar, ob Hausbesuche geleistet werden oder die Beratung in einer anderen Form erfolgt (z.B. telefonisch, im eigenen Haus, etc.).

Bildschirmfoto von https://www.zqp.de/beratung-pflege/ mit freundlicher Genehmigung des ZQP

Unter dem ersten Treffer werden die anderen Ergebnisse in einer schlichten Reihung ohne die Detailansicht dargestellt. Durch eine simplen Klick auf das „PLUS“ kann man als Nutzer aber auch sofort die Details der unteren Suchtreffer aufrufen und durchlesen.

Bildschirmfoto von https://www.zqp.de/beratung-pflege/ mit freundlicher Genehmigung des ZQP

Wenn man keinen passenden Treffer gefunden hat, kann man als Nutzer als durch einen Klick auf „Suche ändern“ zur Suchmaske zurückkehren und dort eine neue Suche mit anderen Parametern starten.

Feedback zur neuen Pflegeberatung-Datenbank

Wir finden das ZQP hat tolle Arbeit geleistet. Der schlichte Aufbau und die intuitive Bedienung überzeugen. Die angesprochene Zielgruppe wird sich unserer Meinung nach gut zurecht finden. Auch die Menge an Daten und Einträgen ist erstaunlich. Bei unserer Stichprobe (10 große Städte und 10 Städte mittlerer Größe) haben wir bei jeder Suche ein passenden Angebot gefunden. Da die Datenbank noch weiter wachsen wird, wird das Angebot der Ergebnisse aller Voraussicht nach noch weiter steigen.

Also egal, ob Sie zum Thema Demenz Hilfe brauchen oder eine Auskunft über Wohnangebote suchen, bei der Datenbank für Pflegeberatung des ZQP werden Sie bestimmt fündig.

Oliver Weymannhttps://carewelt.de/
B.A. Pflegepädagogik Abschluss 2021; Examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger

Carewelt bei Instagram

166 Follower
Folgen

News aus der Carewelt-Akademie