Tagebuch – Besuchsverbot im Krankenhaus

Oliver Weymann

Oliver Weymann

Gestern wurde das Besuchsverbot für Krankenhäuser, Altenheime und Pflegeheime von der bayerischen Landesregierung beschlossen. Und heute haben wir bei uns im Krankenhaus mit der Umsetzung begonnen.

Angehörige nehmen es gemischt auf

Das Besuchsverbot ist meiner Meinung nach absolut notwendig und verhältnismäßig. Die sensiblen Bereiche der Gesundheitsfürsorge müssen geschützt werden. Und das in zweierlei Hinsicht. Einerseits müssen die Angestellten vor eingeschleppten Infektionen geschützt werden, damit das System möglichst lange Handlungsfähig bleibt. Anderseits müssen wir unsere Patienten und Bewohner schützen. Wenn ich nur auf meine Station schaue mit 27 Patienten, dann gehören von den 27 Patienten, 22 Patienten zur absoluten Risikogruppe. Und ich möchte nicht erleben müssen, wie mir die Patienten unter den Händen wegsterben.

Dennoch stößt die Maßnahme oft auf Unverständnis, Viele Telefonate müssen geführt werden. Teils mit sehr einsichtigen Angehörigen, die sich einfach nach ihren Liebsten erkundigen möchten, aber auch mit Angehörigen die absolut kein Verständnis haben und teilweise sogar beleidigend werden am Telefon. Diese Gespräche sind die schwierigsten.

Ich verstehe die Sorgen und die Ängste um die Familienangehörigen. Aber jetzt ist es an der Zeit zu Vertrauen. Zu Vertrauen in die Ärzte, in das Pflegepersonal und alle Mitglieder des therapeutischen Teams. Wir arbeiten mit Hochdruck daran einen qualitativ hochwertige Versorgung weiterhin sicherzustellen. Und das können wir nur, wenn wir selbst nicht krank werden und wir nicht schlagartig zu viele Covid-19 Fälle versorgen müssen.

Patientenversorgung klappt erstaunlich gut

Was mich wirklich gewundert hat, ist der positive Einfluss des Besuchsverbots auf meine tägliche Arbeit. Selbstverständlich klingelt deutlich öfter das Stationstelefon und Angehörige haben Fragen, aber die Versorgung ist deutlich „flüssiger“ ohne die Unterbrechung durch Angehörige. Aktuell haben wir noch keine Coronapatienten auf der Station, dennoch gibt es genügend medizinische Notlagen, die eine sofortige Versorgung benötigen. Daher ist die Arbeit nicht weniger geworden, aber sie scheint leichter bewältigbar. Natürlich stoßen wir auch im Krankenhaus auf ungewohnte Herausforderungen, wenn es zum Beispiel um Aufklärungen oder Entlassungen geht. Aber wir tun alles um den notwendigen Informationsfluss am laufen zu halten.

 

Bitte zeigt Verständnis für die Maßnahme und die Umsetzung dieser durch uns. Wir wollen Angehörige nicht aussperren. Aber zum Wohle Vieler, wenn nicht sogar Aller ist die Maßnahme nötig. Und wenn es mal länger dauert bis, wir an Telefon gehen, dann wisst Ihr jetzt an was es liegt.

#bleibtzuhause

#bleibtgesund

Euer Oliver

Sharing is caring

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Print
Share on email
Email

beliebte Artikel

Werbung

Pflegehase

News direkt als Mail empfangen

Einfach zum Newsletter anmelden:

On Key

Related Posts

CBD Öl mit Geschmack

CBD Öl mit Geschmack

Das Interesse für CBD Öle nimmt bei immer mehr Menschen in Deutschland zu. Auch wenn die Community hinsichtlich rechtlicher Zweifel manchmal gespalten ist, wagen sich

CBD Dosierung

Dosierung von CBD Produkten

CBD-Produkte zu erhalten, ist mittlerweile kein Problem mehr. Schwieriger gestaltet sich jedoch die individuelle Dosierung. Deshalb haben wir für Euch mal einen genauen Blick darauf

online Pflegekurs

Online-Pflegekurse im Überblick

Millionen von Menschen pflegen ihre eigenen Angehörigen im häuslichen Umfeld oder leisten einer pflegenden Kraft unterstützende Hilfe. Die Tendenz ist stark steigend. Dabei ist die

CBD hilft bei Schlafstörungen!

In unserer Zeit leiden bis zu 35% unserer Bevölkerung an Ein- oder Durchschlafstörungen. Die meisten Betroffenen versuchen, mit freiverkäuflichen Mitteln zu einem gesunden Schlaf zu

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

hurry up

15% OFF

On All Tickets

Don’t hesitate and buy tickets today – All tickets are at a special price until 15.08.2021. Hope to see you there :)