Skip to content

Tagebuch – Teststation für Personal

thank-you-4975917_640

Tagebuch – Teststation für Personal

Heute hat uns eine erfreuliche Meldung aus dem Landratsamt erreicht. Wir bekommen eine Drive-In Teststation, die schwerpunktmäßig Personal aus systemrelevanten Bereichen auf das neue Coronavirus testen soll. Hintergrund ist, dass man Mensch aus den relevanten Berufsgruppen schnellstmöglich aus der präventive Quarantäne raus holen möchte.

vorbildliche Test-Maßnahme

Ich kann das Vorgehen wirklich nur begrüßen. Der Landrat meines Landkreises macht wirklich gute Arbeit. Nicht nur das er uns alle via Social-Media regelmäßig mit den neuen Entwicklungen und Zahlen versorgt. Nein jetzt hat er auch noch eine spezielle Teststation errichten lassen. Der Prozess um einen Test zu bekommen ist relativ einfach:

  1. Angestellter im systemrelevanten Beruf hat Symptome und/oder Kontakt zu einem Covid-19 positiv getesteten Menschen gehabt.
  2. Das notwendige Formular wird vom Arbeitnehmer und Arbeitgeber ausgefüllt und an das Landratsamt gesendet
  3. Das Landratsamt meldet sich bei der zu testenden Person und macht zeitnah einen Termin aus
  4. Der Angestellte fährt zum Drive-In und erhält binnen 48 Stunden das Testergebnis

Rekrutierung von Freiwilligen

Als weitere Maßnahmen wurden wir als Personal dazu angehalten mal in unserem Umfeld zu schauen, wer denn als zusätzliche Ressource zur Verfügung stehen würde. Dafür haben wir auch einen direkten Kontakt mitgeteilt bekommen, an den sich Interessierte wenden können.